Andere Projekte

Projekt Bergahorn in Nidwalden

Der Verein hat die Trägerschaft für das Projekt „Förderung der Bergahorne in Nidwalden“ übernommen. Die Bergahorne sind als Einzelbäume in Wiesen und Weiden der höheren Lagen markant. So werden sie auch von vielen Wanderern wahrgenommen. Ahornbäume beherbergen viele Epiphyten und viele seltene Flechtenarten. Aber der Bestand ist überaltert. Mächtige und alte Bergahorne sind noch ab und zu vorhanden, jüngere Bäume fehlen. Angeregt durch die Bevölkerung soll ein Projekt dazu führen, dass die charakteristischen Bergahorne weiterhin ein Element des Landschaftsbildes und des Naturschutzes bleiben. Das Projekt wird finanziell durch den Kanton Nidwalden, den Fonds Landschaft Schweiz und die Köchlin Stiftung unterstützt. 

 

www.bergahorn-nidwalden.ch